LAIMA.berlin Das bedeutet Kunsthandwerk aus Lettland und Estland. Keramik, Textilien und Holzwaren aus dem Baltikum. Am nordöstlichen Rand Europas, in den baltischen Staaten, lebt ein kreatives Kunsthandwerk, das Traditionen aufnimmt, ohne folkloristisch zu sein. Vor der Unabhängigkeit war das Kunsthandwerk, ebenso wie die Dichtung und die Volksmusik, Ausdruck der nationalen Identität in diesen Ländern. So konnte sich eine vitale Szene herausbilden, individuell geprägt, deren tiefe Verwurzelung noch zu spüren ist. Von jungen Handwerkern werden diese Traditionen nun fortgeführt. Die Modernität der Produkte entsteht durch ein Höchstmaß an handwerklicher Qualität, eine ausgesuchte Farbwahl und die ständige Weiterentwicklung traditioneller Formen und Materialien. Laima.Berlin möchte die Erzeugnisse der baltischen Gestalter in die Wohnräume der Stadtbewohner bringen. Der Charakter der angebotenen Produkte eignet sich in besonderer Weise zur Entwicklung eines modernen Lebensstils, jenseits der Massenware.